KMU Marketing Agentur
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In der Nacht zum 21. September 2018 brachen unbekannte Täter drei Baucontainer einer Baustelle in Rosegg, gl. Gemeinde, Bezirk Villach-Land, auf und stahlen insgesamt 300 Meter Licht- und Starkstromkabel. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Presseaussendung der Polizei Kärnten, Symbolfoto: vi2day



Wegen der Durchführung von Grabungsarbeiten für die Fernwärme kommt es entlang der Dr. Karl-Renner-Straße ab dem Kreuzungsbereich mit der Hochfeldstraße bis zum Kreuzungsbereich mit der Volkshausstraße sowie entlang der Adlerstraße Höhe Objekt Adlerstraße Nr. 41 bis 48 in der Zeit von 21. September bis 31. Oktober 2018 zu Verkehrsbehinderungen.
Folgende Bereiche werden für den fließenden Verkehr gesperrt:
Dr.Karl-Renner-Straße Nr. 21 bis Südseite der Kreuzung mit der Hochfeldstraße und
Kurvenbereich in der Adlerstraße auf Höhe des Objektes Adlerstraße Nr. 38
Die Anrainer in der Adlerstraße Nr. 41 bis Nr. 55 können über die Hochfeldstraße zufahren.
Die Umleitungsstrecken werden beschildert.


Während der Veranstaltung „TAFRENT-CLASSIC-SPRINT“ am 22. September  kann es in der Zeit von 10:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr in folgenden Bereichen zu Verkehrsbehinderungen kommen:

Udinestraße – Piccostraße – Ernst-Pliwa-Gasse – B 83 Kärntner Straße (Ossiacher Zeile) – St.Magdalener Straße – Technologieparkstraße – Maria-Gailer-Straße – Kleinsattelstraße – Großsattelstraße sowie

St.Martiner-Straße – B84 Faakersee Straße – B83 Kärntner Straße – Zehenthofstraße – Udinestraße.


Während der Durchführung von Grabungsarbeiten für die A1 Telekom Austria AG entlang der Genotteallee auf Höhe August-v.-Jaksch-Straße Nr. 16 im Gehsteigbereich, auf Höhe nordöstliches Grundstückseck Nr. .743, KG Villach im Gehsteigbereich und auf Höhe Heinrich-v.-Türlin-Straße Nr. 2 im Fahrbahnbereich kommt es vom 24. September bis 5. Oktober 2018 zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.
Während Grabungsarbeiten zur Erweiterung des Wasserleitungsnetzes entlang der L 49 Ossiachersee-Südufer Straße von km 4,425 bis km 4,925 (Objekte Nr. 121 bis Nr. 161) kommt es vom 24. September bis 2. November 2018 zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

(Aussendung Stadt Villach, Foto:Symbolbild vi2day)

 

Einkaufsstimmung trotz Nieselregens in der Villacher Altstadt: Mehr als 100 Innenstadtbetriebe – Shops sowie Gastro –  luden Mittwochabend zur dritten Shopping Night. Erste Bilanz: Abend-Erlebniseinkauf lockte im Juli, August und September Tausende Besucher in die Innenstadt.

Bürgermeister Günther Albel bedankt sich ganz besonders bei den Villacher Unternehmern, deren Engagement es primär zu verdanken sei, dass es die Shopping Nights gibt: „Wir sollten uns nun rasch zusammensetzen und mit den Erfahrungen von heuer diese ausgezeichnete Idee ins kommende Jahr übertragen. Dieser Sommer war ein Startschuss für eine Initiative, die die Stärken unserer Innenstadt perfekt zur Geltung bringt.“ 
 
„Wir freuen uns mit den Innenstadt-Betrieben über erfolgreiche und stimmungsvolle Shopping Nights, die für Einheimische und Gäste viel Lust aufs Einkaufen machten“, zeigt sich auch Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer erfreut. „Wir haben überwiegend positive Rückmeldungen erhalten. Jetzt müssen wir gemeinsam evaluieren und Entscheidungen für das nächste Jahr treffen.“ Die heurigen drei Shopping Nights – organisiert vom Stadtmarketing – lockten insgesamt viele, viele Besucher in die Innenstadt. Auch wenn die Besucheranzahl bei der dritten Shopping Night nicht an die ersten beiden Termine heranreichte, ging das Konzept voll auf. "Ganz besonders mit dem bunten, aber unaufdringlichen Rahmenprogramm lagen wir richtig", sagt Angerer. Oldtimer-Präsentationen, Kinderunterhaltung, Straßenmusiker, die Stadtkapelle Villach und der Salsa Dance Club Villach waren mit dabei.

(Aussendung Stadt Villach, Foto: Karin Wernig)


Auch die dritte Shopping Night lockte wieder zahlreiche Besucher zum Shoppen in die Innenstadt. Am Bild Markus Schüssler beim Einkaufen in der City.


Einkaufsstimmung trotz Nieselregen in der Villacher Altstadt: Mehr als 100 Innenstadtbetriebe – Shops sowie Gastro –  waren heute, Mittwoch, bei der 3. Shopping Night wieder mit dabei und ließen ihre Geschäfte bis 21 Uhr offen. Erste Bilanz: Abend-Erlebniseinkauf lockte heuer im Juli, August und September Tausende Besucher in die Innenstadt.

„Wir freuen uns mit den Innenstadt-Betrieben über erfolgreiche und sehr stimmungsvolle Shopping Nights, die für Einheimische und Gäste so richtig Lust aufs Einkaufen machten“, zeigt sich auch Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer erfreut. „Wir haben überwiegend sehr positive Rückmeldungen erhalten. Jetzt gilt es gemeinsam zu evaluieren und für das nächste Jahr die richtigen Schlüsse zu ziehen!“ Die heurigen drei Shopping Nights – organisiert vom Stadtmarketing – lockten insgesamt viele, viele Besucher in die Innenstadt. Auch wenn die Besucheranzahl der dritten Auflage der Shopping Night nicht an die ersten beiden Termine heranreichte, war das Konzept dennoch sehr erfolgreich.  Ganz besonders mit einem bunten aber unaufdringlichen Rahmenprogramm lag man absolut richtig:  Neben Oldtimer-Präsentationen und liebevollem Kinderprogramm am Rathausplatz sorgten vor allem die Gruppen verschiedenster Straßenmusiker, die Stadtkapelle Villach oder der Salsa Dance Club Villach für mitreißendes lateinamerikanisches Flair.

Bürgermeister Günther Albel bedankt sich ganz besonders bei den Villacher Unternehmern, deren Engagement es primär zu verdanken sei, dass es die Shopping Nights gibt: „Wir sollten uns nun rasch zusammensetzen und mit den Erfahrungen von heuer diese tolle Idee ins kommende Jahr übertragen. Dieser Sommer war ein Startschuss für eine Initiative, die die Stärken der Innenstadt perfekt zur Geltung bringt.“ 

(Aussendung Stadtmarketing, Foto: Stadtmarketing Villach/KK)

 

Am 19.09.2018 um 11.45 Uhr fuhr ein 74-jähriger Mann aus Landskron mit einem Fahrrad auf der Schütter Straße (L 30) in Fürnitz, Stadtgemeinde Villach, in Richtung Villach. Bei der Abzweigung Richtung Oberschütt wollte der Radfahrer nach links in Richtung Oberschütt abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein von Oberschütt kommender PKW nach links Richtung Villach abbiegen. Als der Radfahrer von der Vorrangstraße vor dem PKW abbiegen wollte, fuhr der Lenker des Fahrzeuges los und stieß den Radfahrer zu Boden. Der Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde anschließend von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.
Der oder die Lenker/Lenkerin des PKW hielt erst einige Meter nach dem Unfall kurz an und fuhr anschließend davon.
Bei dem PKW handelt es sich um einen hellen (weiß, grau oder beige) VW Golf oder Polo.
Personen, die zweckdienliche Hinweise zur Ausforschung des fahrerflüchtigen Lenkers geben können, werden gebeten dies der VI Villach mitzuteilen.

Presseaussendung der Polizei Kärnten

Seite 1 von 3343

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top