Ortsverschönerung „Villach 2021“ wird künftig noch breiter

 

Initiative Villach 2021 wird jetzt noch einfacher und breiter. „Wir wollen mit dieser Anpassung auch kleinere Projekte und mehr Ideen unterstützen“, sagt Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner.

Kooperationen, individuelles Engagement und Einzelinitiative, alles, was die Aufenthaltsqualität für die Menschen im öffentlichen Raum erhöht, unterstützt die Stadt Villach seit zwei Jahren mit dem Projekt Villach 2021. „Etliche Projekte von Gemeinschaften, Vereinen, Unternehmen und Privatpersonen haben wir damit geholfen umzusetzen“, sagt Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. „Jetzt schrauben wir die Kostengrenze der Projekte, die wir fördern, deutlich nach unten, um noch mehr Verschönerungsaktionen auf den Weg zu bringen.“ Initiativen, die bis zu 2000 Euro kosten, will die Stadt Villach künftig zur Gänze finanzieren. Ideen, deren Umsetzung mehr als 2000 Euro kosten, sollen zu 90 Prozent gefördert werden. Freilich immer nach Rechnungslegung, Projektfortschritt und unter Einhaltung der vorgegebenen Kriterien. Die Höchstgrenze liegt bei 15.000 Euro.

Oberrauner, die den Antrag am Freitag dem Gemeinderat präsentieren wird, denkt beispielsweise an innovative Beleuchtungskonzepte, an die Gestaltung gemeinschaftlicher Grün- und Gartenflächen, von Innenhöfen und öffentlichen Plätzen, auch an die Anschaffung von Brunnen. „Wir wollen mit der Förderaktion 2021 ermöglichen, dass sich die vielen Villacher Dörfer rund um die Innenstadt ebenfalls individuell und authentisch weiterentwickeln“, erklärt die Vizebürgermeisterin.

(Aussendung Stadt Villach, Foto: Stadt Villach)

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top