Montagsakademie startet wieder am 15. Oktober

 

Die Montagsakademie der Universität Graz wird ab 15. Oktober wieder live in die Alpen-Adria-Mediathek nach Villach übertragen. Leitthema für dieses Studienjahr: "Schöne neue Welt?"

Am Montag, den 15. Oktober, startet in Villach das erfolgreiche Bildungsprojekt ins fünfte Jahr: Die "Montagsakademie" der Karl-Franzens-Universität, eine Vortragsreihe direkt aus dem Hörsaal in Graz, bietet für interessierte Bürgerinnen und Bürger kostenfreie Vorträge von Wissenschafterinnen und Wissenschaftern in gut verständlicher Sprache aufbereitet. Das Leitthema für das kommende Studienjahr ist "Schöne neue Welt?" und behandelt die Sicht der Wissenschaft und Technik auf unsere Zukunft. Eröffnet wird der Reigen am kommenden Montag, 15. Oktober, von Romanist Steffen Schneider, der "Die Suche nach dem Glück" von Michel Houellebecqs analysiert.

Die Vorträge finden alle in der Aula der Universität Graz statt und werden direkt und live in die Alpen-Adria-Mediathek am Kaiser-Josef-Platz übertragen. "Bildung und Weiterbildung sind uns sehr große Anliegen, sowohl bei Kindern und Jugendlichen, als auch bei Erwachsenen", sagt Günther Goach, Präsident der Arbeiterkammer Kärnten. "Die Montagsakademie der Universität Graz in unserer Mediathek ist eine optimale Schiene für Interessierte, die sich mit anspruchsvollen Themen auseinandersetzen wollen."

Für Bürgermeister Günther Albel ist die bewährte Kooperation und das Angebot in der Mediathek ein wertvoller Zusatz zum breiten und qualitätsvollen Bildungsangebot der Stadt. "So kommt die Welt der Wissenschaft direkt in die Villacher Innenstadt und fördert bei manchen Teilnehmern auch die individuelle Weiterdiskussion in einem Lokal in der Nähe."

Seit Beginn der Akademie haben mehr als 110.000 Interessierte die Vorlesungen verfolgt. 211 Vorträge wurden gehalten, 171 davon als direkte Live-Übertragung aus Graz. Die Karl-Franzens-Universität überträgt die Montagsakademie in insgesamt zwölf Einrichtungen in ganz Österreich.

Montagsakademie der Uni Graz

Semesterstart: Montag, 15. Oktober, 19 Uhr
Vortragsbeginn: immer 19 Uhr
Alpen-Adria-Mediathek, Kaiser-Josef-Platz

Thema: "Schöne neue Welt?" Wie Wissenschaft und Technik unsere Zukunft sehen
Alle Termine: http://montagsakademie.uni-graz.at

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erfolderlich

Kurse bis Ende Jänner im Überblick:

  • 15. Okober 2018: Die Suche nach dem Glück: Zukunftsvisionen im Werk Michel Houellebecqs Univ.-Prof. Dr.phil. Steffen Schneider, Institut für Romanistik, Universität Graz
  • 29. Oktober 2018: Wie alltagstauglich sind Sozialutopien in Zeiten globaler Erosionskrisen?      Apl. Prof. Dr. Christine Morgenroth-Negt, Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover
  • 12. November 2018: Warum Krieg? Überlegungen zu Krieg und Gewalt aus kultursoziologischer Perspektive.                                                                                                                               Assoz. Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec. Sabine Haring-Mosbacher, Institut für Soziologie, Universität Graz 
 
  • 3. Dezember 2018: Kategorie Geschlecht – über Frauen, Männer und das dritte Geschlecht Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil. Anita Ziegerhofer, Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen, Universität Graz
  • 14. Jänner 2019: Wie kann das Steuersystem der Zukunft aussehen?                               Univ.-Prof. Dipl.-Kfm. Dr.rer.pol. Rainer Niemann, Institut für Unternehmensrechnung und Steuerlehre, Universität Graz
  • 28. Jänner 2019: Wie viel Boden brauchen wir? Ein Streifzug durch die bedrohte Wunderwelt der Böden                                                                                                                                   Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Walter Wenzel, Institut für Bodenforschung, Universität für Bodenkultur Wien

(Aussendung Stadt Villach, Foto: Oskar Höher)

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 Oktober 2018 13:06
Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top