"Job the lake" macht Tourismus für Fachkräfte attraktiv

LR Ulrich Zafoschnig und Roland Sint bei der Präsentation, Urheber: assam | assam

LR Zafoschnig: Qualifizierte Mitarbeiter sind Visitenkarte der Tourismusbetriebe - Initiative "Job the Lake" zeigt Karrierechancen im Tourismus in der Region "Wörthersee" auf und macht den Tourismus als Arbeitgeber schmackhaft - Fachkräfte Impuls-Paket geplant

 "Qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Visitenkarte unserer Qualitätsbetriebe im Tourismus und sichern den erfolgreichen Kurs des Tourismuslandes Kärnten", präsentiert Tourismuslandesrat Ulrich Zafoschnig heute die Unterstützung der Job-Initiative der Wörthersee Tourismus GmbH "Job the Lake".


"Mit dieser Initiative schaffen wir gemeinsam mit den Tourismusorganisationen und den Unternehmern der Region Maßnahmen, um so den Tourismusbetrieben das Finden von bestem Personal zu erleichtern", erläutert Zafoschnig und ergänzt: "Viele wissen gar nicht, welches Karrierepotenzial im Tourismus steckt. Wir wollen Interessierten Anreize bieten, eine vielversprechende Karrieren in der Tourismusbranche zu starten".

Aus dem Tourismusreferat wird dieses Projekt mit einer Anschubförderung unterstützt. "Wir wollen in der Region Wörthersee Erfahrungen sammeln. Wenn die Ergebnisse für sich sprechen, werden wir ähnliche Initiativen auch in anderen Regionen starten", so Zafoschnig. "Generell habe ich in den nächsten Monaten einen klaren Schwerpunkt auf das Thema Fachkräfte gesetzt. Diese Initiative ist ein Vorreiter vieler weiterer Maßnahmen, die im kommenden Jahr den Fachkräftemangel zum Schwerpunkt haben werden", so der Tourismusreferent.

Während sich die Tourismuszahlen am Wörthersee erfreulicherweise hervorragend entwickeln, fehlen vielen Gastronomie- und Hotelbetrieben zusätzliche qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. "Das Aufrechterhalten gesetzeskonformer und mitarbeiterfreundlicher Arbeitsbedingungen wird für Betriebe zunehmend schwerer bzw. beinahe unmöglich. Auf der Strecke bleibt das qualitative Gästeservice", so der Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus GmbH und Initiator der Initiative "Job the Lake" Roland Sint.

Beworben werde mit der Initiative eine neue Form der Work-Life-Balance mit speziellen Goodies und Angeboten, organisiert durch die Region. Dabei soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wertschätzend gezeigt werden, dass sie hier gerne gesehen sind und dringend gebraucht werden. "Wir erachten, dass ein qualitativer Gästeservice ebenso als erfolgreiches Marketing bewertet werden muss, wie klassische Maßnahmen. Daher engagieren wir uns in diesem Bereich in Zukunft verstärkt und unterstützen unsere Wörthersee-Betriebe beim Finden von passenden Fachkräften", so Sint.

"Als Wirtschafts- und Tourismuslandesland wünsche ich dem Projekt "Job the Lake" viel Erfolg und hoffe, dass die Initiative mehr qualifizierte Fachkräfte in die Kärntner Qualitätsbetriebe bringt. Diese Initiative ist ein wichtiger Teil einer breiteren Offensive gegen den Fachkräftemange, die mein klarer Arbeitsschwerpunkt 2019 wird", so Zafoschnig.

(LPD, Foto: Büro LR Zafoschnig)

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top