Hochstetter-Lackner: Jetzt Frauen*Volksbegehren unterschreiben!


„Wir wollen, dass es für die Frauen in Österreich bergauf geht. Die schwarz-blaue Regierung hat frauenpolitisch den Rückwärtsgang eingelegt, aber wir halten dagegen!“, erklärte Nationalratsabgeordnete Irene Hochstetter-Lackner. Deshalb ruft die SPÖ dazu auf, vom 1. bis zum 8. Oktober das Frauen*Volksbegehren zu unterschreiben.
Gemeinsam sind wir im Kampf gegen frauenpolitische Rückschritte der schwarz-blauen Regierung stark. Viele Forderungen des Frauenvolksbegehrens sind zentrale Anliegen der SPÖ, wie zum Beispiel:
• Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
• Mehr Macht und Teilhabe in der Gesellschaft
• Selbstbestimmung und Schutz vor Gewalt
Wir Sozialdemokratinnen sind immer an der Seite der Frauen gestanden. Wir setzen uns dafür ein, dass Frauen ein selbstbestimmtes Leben führen können. Der Trend zeigt, dass es besser werden kann: Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen wird geringer, Frauen in Österreich sind so gut ausgebildet wie nie zuvor und ihre Erwerbstätigkeit hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen.
Die schwarz-blaue Regierung sorgt dafür, dass es für Frauen wieder abwärts geht. Seit Anfang September gilt die 60-Stunden-Woche. Damit wird ein enormer Druck auf die ArbeitnehmerInnen ausgeübt. Gute Arbeitsmarktinitiativen, wie etwa die Aktion 20.000 wurden ersatzlos gestrichen. Viele frauenpolitische Projekte und Einrichtungen bekommen kein Geld. Bei der Familienberatung wurde 1 Million Euro gekürzt.
Aber wir lassen uns diese Politik nicht gefallen. Und wir wissen: Gemeinsam sind wir stärker. Deshalb unterstützen wir das Frauen*Volksbegehren.
Das Frauen*Volksbegehren kann von 1. bis 8. Oktober an jedem Gemeindeamt in ganz Österreich oder mit BürgerInnenkarte bzw. Online-Signatur bequem von zuhause aus unterzeichnet werden. 
Alle Forderungen des Frauen*Volksbegehrens finden Sie hier: frauenvolksbegehren.at
Weitere Infos: www.frauen.spoe.at

(Aussendung Nationalrätin Hochstetter - Lackner)

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top