Sport

Heeresmeisterschaft im Orientierungslauf: Platz 3 für Villacher Lutschounig-Kaserne.

 

Heeresmeisterschaft im Orientierungslauf : Klagenfurter Stabsbataillon holte sich Mannschaftstitel

Vom 18. bis 20. September 2018 wurde in Kärnten die diesjährige Heeresmeisterschaft im Orientierungslauf ausgetragen. 110 Wettkämpfer stellten sich den sehr selektiven und schwierigen Läufen im Oberkärntner Raum. Beim Einzelbewerb mussten zwei Läufe absolviert werden, für die Mannschaftswertung mussten vier Wettkämpfer einen Lauf bestreiten und gemeinsam ins Ziel einlaufen. Zuvor musste sich jedoch jeder einzelne Sportler bereits in seinem Bundesland für die Teilnahme qualifizieren.
Einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze für Kärnten
Den Heeresmeistertitel im Mannschaftsbewerb erkämpfte sich die Mannschaft 
„Kärnten 3“ mit Offiziersstellvertreter Thomas Wriesnig, Offiziersstellvertreter Siegfried Opetnik, Oberstabswachtmeister Bernhard Rasser und Oberstabswachtmeister Thomas Körbler, alle vom Klagenfurter Stabsbataillon 7 aus der Windisch-Kaserne.
Silber holte sich das Team „Wien 2“ mit Oberst Michael Simlinger, Major Robert Brettner-Messler, Offiziersstellvertreter Bernd Bäuchler und Offiziersstellvertreter Michael Praschinger) vor der Mannschaft „Steiermark 2“ mit Oberst Wolfgang Leudl, Major Thomas Knotz, Vizeleutnant Alois Fuchs, Oberwachtmeister Andreas Kollmann.

Einzelwettkämpfe:
Heeresmeister in der allgemeinen Klasse wurde Hauptmann Peter Fuchs vom Aufklärungsartilleriebataillon 7 aus Feldbach in der Steiermark. Den Vize-Heeresmeistertitel holte sich Stabswachtmeister Christof Wastl vom Jägerbataillon 26 in der Türk-Kaserne in Spittal an der Drau vor Oberwachtmeister Alois Alter vom Versorgungsregiment 1 aus Gratkorn in der Steiermark.
In der Seniorenklasse ging Gold an Oberst Emanuel Braun von der Theresianischen Militärakademie aus Wr. Neustadt. Silber holte sich Oberstabswachtmeister Thomas Körbler vom Stabsbataillon 7 in der Windisch-Kaserne in Klagenfurt. Rang 3  belegte Oberstabswachtmeister Martin Friedl vom Führungsunterstützungsbataillon 1 aus der Villacher Lutschounig-Kaserne.

(Aussendung Bundesheer, Foto: Arno Pusca/Bundesheer)

Letzte Änderung am Samstag, 22 September 2018 07:28
Share this article

About author

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top