220/110-kV-Netzabstützung Villach: Finale Leitungsbauarbeiten

 

Der Bau des ersten Teils der 220/110-kV-Netzabstützung für den Großraum Villach – der 110-kV-Leitung von Fürnitz bis Landskron – biegt in die Zielgerade ein. Nun beginnen die Seilzugarbeiten für den letzten Leitungsabschnitt vom Autobahnknoten Villach bis zum Umspannwerk Landskron.
„In den vergangenen Wochen bereiteten wir die Seilzugarbeiten für diese zwei Kilometer Leitungslänge vor“, sagt Reinhard Draxler, Geschäftsführer der KNG-Kärnten Netz GmbH. Im Bereich des Autobahnknotens sind diese besonders herausfordernd. „Wir errichteten die Gerüste neben der Autobahn und der Eisenbahn, spannten die Schutznetze über die Fahrbahnen und die Bahngleise und montierten auf den Masten die Rollen für den Seilzug.“
In dieser Woche haben die Seilzugarbeiten begonnen. Zuerst werden die Vorseile gezogen, mit denen die Leiterseile aufgezogen werden. „Bis zum Ende der Woche sollten die Leiterseile zwischen den Masten 37 und 41 gezogen sein“, erläutert Christian Eftaxias, zuständig für die Planung von 110-kV-Leitungen bei der KNG-Kärnten Netz GmbH. „In zwei Wochen folgen die Seilzugarbeiten vom Mast 41 bis ins Umspannwerk Landskron.“ Im Oktober und November werden die Abstandshalter und die Luftwarnkugeln angebracht. Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, ist der Leitungsbau beendet. Rund 20 Fachkräfte sind derzeit auf dieser Baustelle beschäftigt.

Baustelle für das 220/110-kV-Umspannwerk
Auf der Baustelle des neuen Umspannwerkes wird derzeit Zement in den Boden eingefräst, um den Boden zu stabilisieren. Im vierten Quartal beginnen die Austrian Power Grid AG (APG) und die KNG-Kärnten Netz GmbH mit den Bauarbeiten im engeren Sinn. „Zunächst asphaltieren wir die Zufahrtsstraße, danach beginnen wir mit dem Bau der Fundamente für die 110-kV-Schaltanlage“, sagt Geschäftsführer Reinhard Draxler. Für den Bau der 220-kV-Anlagenteile des Umspannwerkes ist die APG zuständig.

 

(Aussendung KELAG, Fotos: KELAG)

Letzte Änderung am Donnerstag, 13 September 2018 06:18
Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top