Arbeitsmarkt: Hervorragender Start in den Herbst

 

LH Kaiser, LHStv.in Schaunig: Kontinuierlicher Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt setzt sich fort - Mehr Beschäftigte, mehr offene Stellen - Arbeitslosigkeit ging erneut um 8,6 Prozent zurück ...

 

Die positive Entwicklung am Kärntner Arbeitsmarkt geht vom Sommer nahtlos in den Herbst über. Im August waren 225.000 Kärntner in Beschäftigung (plus 1,7 Prozent im Vergleich zum Vergleichszeitraum im Vorjahr), während die Zahl der Arbeitssuchenden um 8,6 Prozent auf 17.587 gesunken ist. 4.408 offene Stellen (plus 22,8 Prozent) sind ebenfalls ein klares Zeichen, dass sich der Arbeitsmarkt in Kärnten in einer stabilen Aufwärtskurve bewegt.

"Die Zahl der Arbeitslosen ist quer durch alle Berufsgruppen hindurch gesunken", so Landeshauptmann Peter Kaiser, besonders deutlich sei der Rückgang in der Bereichen Holzwirtschaft (minus 21,9 Prozent), Bau (minus 16,6 Prozent), Handel (minus 11,4 Prozent) und Technik (minus 15 Prozent).

Ein deutliches Signal einer positiven Veränderung kommt auch aus dem Bereich der Jugendarbeitslosigkeit: Im August 2018 waren um 435 Personen bis 24 weniger arbeitslos gemeldet, als im Vergleichsmonat des Vorjahres. "Ein wichtiger, notwendiger Schritt in die richtige Richtung" so Arbeitsmarktreferentin Gaby Schaunig. Die sinkende Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen lässt sich auch an dem gestiegenen Angebot an Lehrstellen festmachen - so sind aktuell 466 Lehrstellen sofort verfügbar, das ist eine Steigerung um 12 Prozent.

Nach Bezirken aufgeschlüsselt verzeichnet Wolfsberg, wie im Vormonat, auch im August mit 16,1 Prozent weniger Arbeitssuchenden den höchsten Rückgang.

"Die Zahlen belegen eindrucksvoll, dass die Standortpolitik in Kärnten Früchte trägt. Die Wirtschaft hat wieder Vertrauen in unser Bundesland - das belegen die Investitionen in den Personalstand wie auch die laufenden Betriebsansiedelungen", so Kaiser und Schaunig und weiter: "Diese Zahlen sind Bestätigung und Ansporn, die erfolgreiche Standort- und Wirtschaftspolitik Kärntens konsequent fortzusetzen. Wir werden auch weiterhin alle Bemühungen forcieren, um die Zahl der Arbeitslosen noch weiter zu senken, indem wir noch mehr Kärntnerinnen und Kärntner in Beschäftigung bringen".

 

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top