FPÖ-Darmann: „Das Schweigen der Lämmer im Kärntner Landtag“

 

 

Utl.: ÖVP stimmt Verfassungsänderung und Verlust all ihrer Rechte in der Regierung zu – Zusatzantrag der FPÖ zur Stärkung der Kontrollrechte abgelehnt

 

„Wir haben jetzt eine SPÖ-Alleinregierung mit einem schwarzen Steigbügelhalter“. So kommentiert der Parteichef der FPÖ Kärnten, Klubobmann Mag. Gernot Darmann die Änderung der Kärntner Landesverfassung, mit welcher am Mittwoch das Einstimmigkeitsprinzip in der Landesregierung abgeschafft wurde. SPÖ und ÖVP haben diese Verfassungsänderung mit ihrer Zweidrittelmehrheit fixiert.

 

Das Verhalten der ÖVP erinnerte Darmann an das Schweigen der Lämmer: Keine Wortmeldung und ein stilles Mitbeschließen des eigenen Untergangs. „Diese politische Selbstaufgabe muss weh tun“, interpretierte Darmann die Mienen der sechs ÖVP-Abgeordneten. „Wo bleibt der letzte Funke Selbstachtung bei der ÖVP Kärnten“, fragte Darmann. Der SPÖ sei es gelungen, die längst nackte ÖVP nochmals auszuziehen. „Die ÖVP kann ohne fremde Hilfe nicht einmal mehr am Boden liegen. Die verbliebenen Recken dieser Fassaden-Partei tun alles, um am kaiserlichen Hof speisen zu dürfen, ob als Feigenblatt oder als Harlekin bleibt dahingestellt “, erklärte Darmann.

 

„Auch die Demokratie bleibt dabei auf der Strecke“, stellte Darmann fest, da die SPÖ bei dieser Verfassungsänderung alle Grundsätze parlamentarischer Arbeit in ihrem Machtrausch ignoriert hat. „Die SPÖ hat alle FPÖ-Anträge auf eine Begutachtung der Verfassungsänderung, auf eine Befragung von Verfassungsjuristen im Ausschuss und auf Einholung einer Expertise des Verfassungsdienstes der Bundesregierung abgeschmettert.“ Es sei auch bezeichnend, dass SPÖ-Redner Scherwitzl von einer „internen Angelegenheit“ der Koalition gesprochen hat. „Das offenbart ein beängstigendes Maß an Geringschätzung für den Landtag und die Kärntner Landesverfassung“, so der FPÖ-Chef.

 

Dazu passte laut Darmann auch das Verhalten der Abgeordneten von SPÖ und ÖVP. „Sie haben einen Zusatzantrag der FPÖ, der darauf abzielte, allen Abgeordneten mehr Rechte bei der Kontrolle der Regierung einzuräumen, ohne jede Diskussion abgelehnt. Es ist beschämend, dass gewählte Vertreter des Volkes ihre eigene Entrechtung so willfährig beschließen“, kritisiert Darmann.

 

Klubobmann-Stellvertreter Mag. Christian Leyroutz beschrieb den Sinn der Aufhebung des Einstimmigkeitsprinzips so: „Es geht nicht um Spielregeln, sondern es geht um Machterhalt, Machtausübung und Ausschaltung von Kontrolle durch die Alleinherrschaft der SPÖ. Es ist die Selbstaufgabe der ÖVP, um ein wenig Einfluss und Macht durch die SPÖ suggeriert zu bekommen“. 

 

Es zeige sich, dass diese Koalition gar nicht die Absicht habe, das Wechselspiel von Regierung und Opposition mit Fairness zu akzeptieren und die Oppositionsrechte zu stärken. „Redezeiten zur Begründung von Dringlichkeitsanfragen und Dringlichkeitsanträgen werden beschränkt und die Akteneinsicht verwehrt. Ich sage: Es ist einfach ein Akt von Präpotenz und Arroganz, der Opposition ihre Kontrollrechte zu entziehen“, so Leyroutz abschließend.

 

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Halloween in Villach 2015
Top