Baumann: Schnelle Verfahrensabwicklung für alle


FPÖ Baumann befürwortet gute Anbindung im öffentlichen Regionalverkehr und durchgängige Radwege.
Stadtrat Erwin Baumann begrüßt das heute im Stadtsenat beschlossene Standort- Entwicklungsprogramm für die Infineon Technologies Austria AG: „Die Stadt Villach sollte sich für alle Projektwerber das Ziel setzen, die Verfahren binnen sechs Monaten abzuschließen.“ Für alle Unternehmer, auch für Klein- und Mittelbetriebe sind rasche Behördenverfahren ein wesentlicher Faktor im Standortwettbewerb.
„Nicht nur für die Infineon, sondern generell sollen Änderungen von Flächenwidmungs- und Bebauungsplänen raschest abgewickelt werden“, führt Baumann aus.
Als Umweltstadtrat ist ihm die geplante gute Erreichbarkeit des Infineon Areals durch den öffentlichen Regionalverkehr und eine durchgängige Anbindung über Radwege ein besonderes Anliegen. „Ich begrüße jede Initiative – wie jene bei der Infineon – durch die es den Menschen leichter möglich ist, auf Öffis und Rad umzusteigen“, so Baumann.
Stadtrat Baumann weist abschließend darauf hin, dass er in seinem Umwelt-Referat den Ankauf von E-Bikes fördert, was von den Villachern gut angenommen wird.
Ein einstimmiger Beschluss dieses Themas im Stadtsenat ist daher für Baumann sehr erfreulich.

(Aussendung Stadt FPÖ)

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Mai 2018 08:58
Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top