Sport

Autofreier Tag: Ohne Auto rund um den Wörthersee

 

Wörthersee See autofrei heißt es gestern, Sonntag, zum bereits 22. Mal beim UPC Radler/Skater-Erlebnistag. Den gesamten Wörthersee ohne motorisierten Verkehr erleben - diese Möglichkeit gibt es nur einmal im Jahr und das nutzen tausende Sportbegeisterte, die den See umrunden, aber auch das umfangreiche Rahmenprogramm genießen. Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gab den offiziellen Startschuss beim Minimundus, seine Stellvertreterin Beate Prettner und Landesrätin Sara Schaar waren auch dabei. Danach ging es im Uhrzeigersinn zuerst auf der Süd- und dann auf der Norduferstraße rund um den See.

Kaiser, Prettner und Schaar wünschten allen Teilnehmenden viel Spaß und Freude an der stressfreien Seeumrundung. Dem Organisationsteam sprachen sie ihren Dank aus: "Hier wird großartige sportliche Unterhaltung für die ganze Familie geboten." Radfahren oder Skaten in einem einzigartigen Ambiente, mit Blick auf den See sei nicht nur ein Genuss für Auge und Seele, sondern auch ein Beitrag zur Gesundheit. Sie umrundeten ebenfalls die 44 Kilometer lange Strecke rund um die größte und schönste Badewanne Europas. Der Landeshauptmann sogar zweimal und LR.in Schaar mit einem URAN eBike & EEplus aus Velden.

Unter den vielen Gästen beim Start in Minimundus waren unter anderen auch die Landtagsabgeordneten Christina Patterer, Markus Malle und Gernot Darmann, von Klagenfurt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz sowie Vizebürgermeister und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Postmusik.

Der autofreie Tag am Wörthersee ist die größte autofreie Veranstaltung in Kärnten und bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So gibt es beispielsweise gleich am Start einen ORF-Frühschoppen und eine Antenne Biker-Party. Aber Pausen zahlen sich auch in den Gemeinden Reifnitz, Techelsberg, Pörtschach und Krumpendorf aus. (LPD/fritzpress)

Letzte Änderung am Sonntag, 29 April 2018 16:37
Share this article

About author

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Halloween in Villach 2015
Top