Streetworkout & Calistenics – Noch nie gehört, dann wird es Zeit!



Ich treibe mich viel in sozialen Netzwerken rum um ständig auch am Laufenden zu sein, was gibt es so in Kärnten. Und immer wieder stosse ich dabei auf schlaue Sprüche:
SEI STÄRKER ALS DEINE STÄRKSTE AUSREDE
Seit bestimmt einem Jahr schon möchte ich den Streetworkoutkurs bei Marvin Schuppe in Villach besuchen, aber ich hatte nie so richtig den Mut. Zum ersten dachte ich, da trainieren nur junge Leute, zum nächsten dachte ich, alle, die dort sind, kennen keine Angst und sind einfach top drauf, sowohl von der Kondition, als auch von der Körperbeherrschung und und und …. Ich hatte richtig Angst, mich zu blamieren.
Jede Ausrede war mir recht, bis ich mich nun doch endlich überwunden habe und hier stehe. Es gibt ein ausgiebiges Aufwärmtraining und es macht richtig Spass. Manche Übungen fallen leicht, manche fallen mir schwerer, überhaupt wenn es um Kraft oder Dehnung geht. Aber jeder hier hat seine Stärken und seine Schwächen. Als wir zu der ersten Übung dann kommen, gibt es diese in leicht mittel und schwer. Jeder kann selbst entscheiden, wie weit er ist, was er kann, was er gerne noch probieren möchte. Obwohl diese Sportart jetzt nicht unbedingt eine Mannschaftssportart ist, bildet sich ein Teamgeist. Jeder hilft dem anderen, jeder freut sich, oder bewundert den anderen, wenn diesem ein Stunt gelingt. Wenn sich jemand schwerer tut, dann sind die anderen mit Tipps zur Seite. Beim Zusehen einiger Übungen denkt man sich, dass der Mensch für solche Dinge unmöglich geschaffen sein kann und es grenzt fast an Magie und schon bald merkt man, dass man selbst so viel mehr kann, als man sich selbst überhaupt zutraut. Manchmal ist es nur ein Knopf im Kopf, der aktiviert werden muss, oder ausgeschalten, wie auch immer …. Aber wenn man erst mal bereit ist, sich darauf einzulassen, wenn die Zweifel und Ängste kleiner werden als die Neugierde, dann ist man bereit für Calistenics. Marvin Schuppe trainiert seine Gruppe, die sich aus wirklich allen Altersgruppen zusammensetzt ohne jeglichen Druck, aber mit irre viel Motivation, und auch die Teilnehmer untereinander beflügeln sich durch ihre Begeisterung und ihre Erfolge. Yoga sagt man, sei ein Workout für Körper, Geist und Seele. Das sehe ich hier genauso. Der ganze Körper wird trainiert, man denkt mit, macht sich Gedanken, feilt an Techniken und fühlt sich so verdammt wohl, wenn etwas schlussendlich funktioniert. Das Aufwärmen und das Cooldown sowie das Strechen beinhaltet ein Ganzkörpertraining, das Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Stabilisation, einfach alles beinhaltet, das einem ein gesundes Training liefern sollte.
Natürlich wird man sich immer leichter in einer Sportart tun, wenn man als Kind damit beginnt, dennoch finde ich, dass Streetworkout & Calistenics für jeden Mann und jede Frau jedes Alters geeignet ist. Man braucht auch keine Vorkenntnisse dazu, sondern einfach den Mut, mal den ersten Schritt zu setzen und mitzumachen. Streetworkout im Sommer stell ich mir noch cooler vor, da die Trainingsstätte dann nach draussen verlegt wird. Wer es noch nie ausprobiert hat, unbedingt machen. Es ist eine verpasste Chance immer nur zuzusehen oder davon zu träumen, wie es wohl wäre!

Ausprobiert bei: Marvin Schuppe, Streetworkout & Calistenics Villach
kostenloses Probetraining

Letzte Änderung am Freitag, 26 Januar 2018 12:14
Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top