Manu probiert’s aus: Aerial Yoga

 


Manchmal ist es der Reiz, etwas zu schaffen, etwas Neues zu probieren, etwas, wovon ich mir sicher bin, es wird eine Herausforderung. Aerial Yoga hätte ich der Kategorie schön und entspannend zugeteilt, niemals aber der Kategorie „Herausforderung“. Von den Fotos her fand ich es einfach magisch, so 1.001 Nacht, Tücher, bunte Farben, sich damit einhüllen und dann noch ein bisschen Yoga dazu. Trotz der vielen verschiedenen Yoga-Arten, die ich jetzt bereits ausprobiert habe, ich unterschätze Yoga immer noch !!!!
Vieles entspricht auch genau meinen Vorstellungen, denn Aerial Yoga ist wunderschön. Das Tuch, wie es sich anfühlt, wie geborgen man sich darin fühlt, wenn man in dem Stoff verschwindet, dieses wohlige Gefühl, wenn es einen trägt, wenn man darin schaukelt. Es ist wirklich magisch, als würde es einem in dem Moment Schutz und Halt schenken. Aber es ist auch nötig, dass dieses Gefühl der Sicherheit vermittelt wird, denn Aerial Yoga geht zeitweise richtig in die Akrobatik–Schiene, und damit habe ich so gar nicht gerechnet. Ich bin in einem Anfängerkurs, aber auch hier haben mich einige Übungen ganz schön Überwindung gekostet: Alleine das Loslassen der Hände, darauf zu vertrauen, dass man mit den Beinen so im Tuch verankert ist, dass man weder kippt noch fällt noch sonst was…. Angst, Mut, Hoffnung, Vertrauen, Wärme, Zweifel, Stolz, …. es sind sehr viele Gefühle, die während des Kurses in mir hochkommen. 
Aerial Yoga, wie ich es erlebe, würde ich so beschreiben: Man lernt sich und seinen Körper neu kennen. Es beschäftigt sich mit Dehnübungen, mit Kraftübungen, mit Körperhaltung, Körperspannung, kräftigt den Rumpf…. Es ist ein sanftes Ganzkörperworkout und es ist individuell anpassbar. In meiner Stunde mit Barbara Foster gibt es keinen Zwang etwas zu Tun. Man kann, muss aber nicht. Dieser innere Frieden, den man da in sich spürt gibt nochmals Sicherheit und man wächst. Aerial Yoga wäre für mich auf jeden Fall auch ein Kurs, den ich Menschen empfehlen würde, die Probleme mit ihrem Selbstbewusstsein haben. Manche Sportarten sind nicht nur gut für Körper, Figur und Gesundheit, manche sind auch gut um Freude an sich selbst zu finden. Aerial Yoga ist eine Stunde, die Spass macht, aber auch das Ambiente, die Atmosphäre um einen verzaubert. Man ist umgeben von positiven Menschen, von positiven Gefühlen, von Glücksgefühlen und das steckt an.
Unbedingt zum Ausprobieren !!!!

Ausprobiert bei: Crossfit 9020, Barbara Foster 
Kosten: Euro 15,00 für ein Schnuppertraining

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top