Erstes Teilziel zur Modernisierung der Gesetzeslage für Privatvermietung erreicht

 

Der Verband der Kärntner Privatvermieter setzt sich aktiv für eine Neuregelung der österreichischen Gesetzeslage in der Privatvermietung ein. Diese Änderung würde in Kärnten knapp 3500 Betrieben zu Gute kommen.

Die aktuell gültigen Gesetze stammen aus dem vorigen Jahrhundert und erschweren ein legales Vermieten nach heutigem Standard. „Gerade im Tourismus gilt: Nur wer in die Zukunft investiert, bleibt am Puls der Zeit! Als Tourismusreferent stehe ich für einfachere und zeitgemäße Rahmenbedingungen und weniger Bürokratie für die Kärntner Unternehmer und Privatvermieter“, so LR Dipl.Ing. Christian Benger.
 
Nun ist ein erstes Teilziel erreicht: Vereint durch den Österreichischen Privatvermieterverband konnte die Neuregelung der Privatvermietung in das Regierungsprogramm 2017-2022 aufgenommen werden. Dieses sieht folgende Punkte vor:

Gleiche Rahmenbedingungen sollen für gleiche Tätigkeiten für alle Zimmervermieter geschaffen werden, diese aber erleichtert werden

Erleichterung im Betriebsanlagenrecht durch die Aufnahme von Beherbergungsbetrieben von 11-30 Betten in die Genehmigungsfreistellungsverordnung als eine einfache und praktikable Lösung.
(Siehe auch Regierungsprogramm 2017-2022, Seite 167)
 
„Je mehr aktive Vermieter bis 30 Betten sich uns anschließen, umso stärker ist auch unsere Aussagekraft bei den Verhandlungen,“ so die Obfrau der Kärntner Privatvermieter, Melita Apovnik. Es ist nun wichtiger denn je, sich aktiv zu beteiligen und die gesetzliche Lage der privaten Vermietung von Zimmern und Ferienquartieren  in das 21. Jahrhundert zu holen. Nähere Informationen unter http://info.kaerntenprivat.com.

(Aussendung Verband der Kärntner Privatvermieter)

 

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Halloween in Villach 2015
Top