Stadtrat Sucher über die Schwerpunkte seiner Referate

Interview Stadtrat Dipl.-Ing. (FH) Andreas Sucher

vi2day: Herr Stadtrat, Sie sind neu im Stadtsenat. Welche Referatsverantwortungen haben Sie übernommen ?

Sucher: Ich verantworte das Baureferat (Stadtplanung, Stadtentwicklung) welches ein sehr grosses Referat ist, das Sportreferat und auch die Feuerwehren liegen in meiner Referatsverantwortung.

vi2day: Welche Schwerpunkte bzw. Konzepte wird es unter ihrer Federführung im Baureferat geben ?

Sucher: Derzeit läuft das Stadtentwicklungskonzept 2015. Bis vor kurzem wurden in einem eigens geschaffenen Büro, in der Weissbriachgasse, Vorschläge und Ideen gesammelt. Nun gilt es die über 1.000 Inputs der Villacher-und innen auszuwerten und für die von Bürgermeister Albel bereits angekündigte Bürgerbefragung auf- und vorzubereiten. Davon erwarte ich mir sehr viel, die Fragen werden sehr konkret und nicht politisch motiviert sein. Die Villacher gestalten sich ihren Lebensraum Stadt quasi selbst und reden gewichtig mit. Das ist neben der laufenden Referatsarbeit natürlich ein Mammutprojekt.

vi2day: Was dürfen wir uns von Ihnen im Sportreferat erwarten ?

Sucher: Im Moment hat die neu zu errichtende Sportanlage in Landskron Priorität. Auch die letzen Widmungsarbeiten sind nun im Finale. Die Stadt Villach wird 5 Millionen Euro zu 100 Prozent alleine (ohne Landesmittel) stemmen und eine schmucke und moderne Sportarena in Landskron verwirklichen.
Das Sportreferat hat für mich auch persönlich Priorität und so werde ich einen Sportstammtisch initiieren. Derzeit werden die Vereine nach Sportarten gruppiert, dadurch erwarte ich mir direkte Kommunikation auf Augenhöhe mit den Verantwortlichen und vielleicht entstehen ja durch den Stammtisch auch neue Kooperationen der Vereine untereinander.
Zur aktuellen Problematik der Lärmbelästigung im Dinzelpark durch die Sportler möchte ich nur sagen: “Es gibt von mir ein klares Bekenntnis zum Freizeit- und Breitensportsport in Villach. Ich werde sicher nicht die Sportler ihres Trainingsplatzes mitten in der Stadt verweisen”.

vi2day: Abschliessend interessieren wir uns natürlich auch für das Feuerwehrwesen in Villach. Was haben sie hier vor ?

Sucher: Wie mein Referatsvorgänger Bürgermeister Günther Albel ist es auch mir wichtig, dass die Villacher Feuerwehren modernst ausgestattet sind. Natürlich muss dabei auch die Stadt Villach mit dem Steuer-Euro sorgsam und verantwortungsbewusst umgehen. Trotzdem werden wir immer darauf achten das die Rahmenbedingungen, für die unverzichtbare Arbeit der Villacher Feuerwehren, gewährleistet sind. Neben der Brandbekämpfung sind die Feuerwehren ja auch noch ein Kulturträger in unserer Stadt.

vi2day: Was sagen Sie zur aktuellen Situation um die nicht vorhandene gesetzliche Regelung zur Dienstfreistellung für Feuerwehrmänner im Einsatz?

Sucher: Es kann nicht sein das ein Feuerwehrmann nach dem Einsatz vielleicht ohne Job dasteht. Das kann ich als Stadtrat zwar nicht beeinflussen, aber hier brauchen wir rasch eine zufriedenstellende Lösung, sowohl für die Feuerwehrleute als auch für die Wirtschaft. Diese könnte durch Einrichtung eines Fonds geschaffen werden.

Danke für das Gespräch.

Foto:kk

Share this article

MEDIA NEWS

Media News Videos
Der gebürtige Villacher und in Wien lebende Gert
Die Raiffeisenbank Wernberg lud zur feierlichen
20. Jubiläums Bike Week am Faaker See.
Impressionen aus dem Bleistätter Moor am ...
  1. Kärntner Slowtail: Bleistätter Moor
  Das open air Musical "Black-Rider" und "Faust
  Das Open Air Musical Black-Rider machte als ...
  Ein Zusammenschntt der Highlights des 74. ...
  Das Holiday Inn pausierte heuer am Villacher
  Auch heuer wurde wieder die beste Villacher ...
  Der 74. Villacher Kirchtag öffnete seine ...
  Draukuchl die besten Wirte und Spitzenköche ...
  Die Feuerwehr Olypiade zu Gast in Villach. ...
Die Genusskrone hatte leider Wetterpech. Die ...
Seestuben heisst das beliebte Wohlfühlpradies in
Erste Mai Feiern in Villach. Ein Rundblick...
  Das Dormuseum am Kanziniberg wurde feierlich
  Dei jungen Wernberger gratulierten "live" zu
  Die Burarena Finkenstein eröffnete ihr ...
  Die Eröffnung des Faaker Bauernmarktes 2017.
    Schaufenster der Jungen Wirtschaft im ...
Der neue Familienerlebniswanderweg „Woroun auf ...
Am 1. Mai wurde das "Dorfmuseum Finkenstein" am
  Der höchste Feiertag der österreichischen ...
Am Ostermontag fand beim Marterl in Egg, das ...
Die Feuerwehr-Welt zu Gast in Villach: Der ...
Am 22.03 besuchte Innenminister Wolfgang Sobotka
Über 50 Jungunternehmer präsentierten sich mit ...
Der Villacher Faschingsumzug präsentierte sich ...
Michael Koloini produziert seine Torten ...
Der neue Flagshipstore öffnete seine Pforten...
  Gestern lud das Holiday Inn, mit seinem ...
Auch heuer zauberte Thomas Rettl und sein Team ...
Auch heuer war der "Draustädter" Kirchtag das ...
Nach dem Hochamt in der Stadtpfarrkirche erfolgte
Impressionen vom Pucher Kirchtag 2016!
Porsche Villach stellte als Kärnten Premiere den
finest Soul im SOHO...von Motown Motion...
Der Villacher Eishockeygott Michael Grabner ...
Ein unglaubliches Hagelwetter suchte die ...
Schon 10 Jahre her, aber unvergesslich !
Der Villacher Prinzenball 2015.
Top